Zuschuss für Schutzausrüstung

über € 60,00

Im Jahr 2018 haben extreme Wetterereignisse in Österreich zu erheblichen Schäden in den Wäldern geführt. Die Aufarbeitung des Schadholzes birgt für die betroffenen Waldbauern ein großes Risikopotenzial. Die Sozialversicherungsanstalt der Bauern bietet nun eine finanzielle Unterstützung für den Ankauf einer persönlichen Schutzausrüstung zur Verminderung der Verletzungsgefahr an.

Für bei der SVB unfallversicherte Betriebsführerinnen und Betriebsführer, die persönliche Schutzausrüstung im Wert von mindestens 110 Euro kaufen, gewährt die Versicherung einen einmaligen Zuschuss in der Höhe von 60 Euro pro Betrieb.

Zur persönlichen Schutzausrüstung zählen Helmset, Schnittschutzhose, Forstsicherheitsjacke, Forstsicherheitsschuhwerk und Arbeitshandschuhe.
Die Förderaktion läuft bis 31. März 2019. Am Antrag ist die Bestätigung für Schadholz von der Gemeinde oder der Bauernkammer erforderlich. Den Antrag sowie das Merkblatt "Schadholzaufarbeitung" mit Sicherheitshinweisen kann man auf der Internetseite der SVB downloaden.