Neue Atemschutzgeräte

für die FF Schönegg

Die 17 Jahre alten Atemschutzgeräte mussten ausgetauscht werden, da der Hersteller keine Ersatzteile mehr produziert.

Als erste Feuerwehr im Pflichtbereich Vorderweißenbach erhielt die FF Schönegg 3 Stück neue Atemschutzgeräte der Marke Auer M1, samt 6 Stück 300 bar Atemluftflaschen und 9 Stück Überdruckmasken.

Mittlerweile wurden auch alle 16 Atemschutzträger eingeschult um für den Einsatz vorbereitet zu sein.

In den kommenden Jahren werden bei allen Feuerwehren die Geräte ausgetauscht.

Wir bedanken uns besonders bei der Gemeinde und bei unserem Bürgermeister Leopold Gartner für die Bereitstellung der finanziellen Mittel.