iPads an der VS & NMS Vorderweißenbach

Digitales Lernen

Digitales Lernen ist bei weitem nicht die einzige Methode zur Wissensvermittlung, aber es ist ein unverzichtbarer Bestandteil des schulischen Alltags an Vorderweißenbachs Schulen geworden. Mobile Geräte spielen dabei eine immer größere Rolle, und Tablets stellen aufgrund ihrer universellen Einsatzmöglichkeiten eine wertvolle Ergänzung im Unterricht dar – ob für die schnelle Internetrecherche, als digitales Schulbuch, als anregende Lernapp oder zur Bearbeitung digitaler Inhalte.

Dank der großzügigen Unterstützung seitens der Marktgemeinde Vorderweißenbach als Schulerhalter wurde es möglich, im Anschluss an ein ausgelaufenes Tablet-Projekt des Ministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung sowohl die Volksschule als auch die Neue Mittelschule mit je 25 iPads auszustatten. Dadurch können digitale Lerninhalte optimal vermittelt werden und die Kinder sind dabei nicht auf den klassischen Computerarbeitsplatz als Lernort angewiesen.
Schulreferentin Johanna Staudinger und Bürgermeister Leopold Gartner überzeugten sich vom Einsatz der neuen iPads, die bereits eifrig genutzt werden!