Interesse an der PTS Bad Leonfelden ist immer ein Gewinn

Preisübergabe durch die Firma Kapl

Zahlreiche Interessierte besuchten am Tag der offenen Tür die Polytechnische Schule Bad Leonfelden. Die Schüler/-innen informierten sich über die berufsbezogene Ausbildung am Standort und überzeugten sich von der Qualität der Angebote. Die Fachbereiche Elektro, Metall, Holz, Bau, Dienstleistung, Handel/Büro und Tourismus luden zum Mitarbeiten ein.
Wie bereits seit einigen Jahren stellte die Firma Kapl auch heuer einen Preis – einen Echo-Lautsprecher – zur Verfügung, der an den Gewinner eines Schätzspieles ging, an dem alle Interessierten der Fachbereiche Holz und Bau teilnehmen konnten.
Zwei Schüler, die exakt die gleichen Werte schätzten, durften sich über zwei Lautsprecher freuen, da die Firma Kapl den Preis dankenswerterweise verdoppelte. Die glücklichen Gewinner besuchten mit ihren Eltern am 20. März die Polytechnische Schule, in der die Preisverleihung stattfand. Verwöhnt wurden die Gäste mit Köstlichkeiten der Tourismusgruppe der Schule.
Die beiden Gewinner werden ihre berufliche Ausbildung aller Voraussicht nach in der PTS Bad Leonfelden starten. Homepage: www.ptsleon.at

Am Foto (PTS Bad Leonfelden):
Maximilan Schimpl aus der NMS Reichenthal und Sebastian Hofmann aus der NMS Oberneukirchen, Herr Ing. Amerstorfer, Baumeister Eckerstorfer, Herr Ludhammer von der Firma Kapl und Frau Draxler, Leiterin der PTS Bad Leonfelden