Bioabfallsammlung

Neuorganisation ab 2019

Die Marktgemeinde Vorderweißenbach erweitert ab Jänner 2019 die wöchentliche Abfuhr der biogenen Küchenabfälle ohne zusätzliche Kosten für den Haushalt. Es wird angeboten, an mehreren Sammelstellen im gesamten Gemeindegebiet den Bioabfall entsorgen zu können

Diese Maßnahme ist einerseits erforderlich, um Geruchsbelästigungen zu vermeiden und andererseits den gesetzlichen Bestimmungen entsprechend den biogenen Anteil im Restabfall - und damit auch die Kosten - zu reduzieren.
Die Verwertung einer Tonne Restabfall in einer Abfallbehandlungsanlage kostet ungefähr das Doppelte gegenüber der Verarbeitung einer Tonne kompostierbarer Abfälle in einer landwirtschaftlichen Kompostierungsanlage.

Im Amtsblatt September 2018 wurde Ihnen ein Muster des Bioabfall-Sackes zur Verfügung gestellt. Dies soll Ihnen bei der Entscheidung helfen, ob Sie zukünftig alle biogenen Küchenabfälle selbst kompostieren werden oder sich der Bioabfuhr bedienen (auch als hilfreiche Ergänzung zur Eigenkompostierung).

PROBESAMMLUNG
Mit dem Kompostierer Mittermair, Mühlholz, der die Abfuhr der biogenen Abfälle in unserer Gemeinde in Zukunft durchführen wird, wurde vereinbart, dass die Mustersäcke von Freitag, 5. Oktober bis Montag, 8. Oktober 2018 am Containerstandplatz in Vorderweißenbach abgegeben werden können.

INFOBLATT