Bauernhof macht Schule

in der 3. Klasse VS

Vielfalt in der Landwirtschaft hautnah erleben!

In der 3. Klasse Volkschule gab es vor kurzem das Projekt „Bauernhof macht Schule“, welches vom Verein Landleben, den Bauern und Bäuerinnen und den Lehrkräften der Volksschule Vorderweißenbach gestaltet wurde.
Dabei wurde den Schülerinnen und Schülern der Wert und die Kennzeichnung von heimischen Qualitätslebensmitteln vermittelt.

Am ersten Vormittag waren „Milch und Milchprodukte“ sowie „Getreide und Nähstoffkreislauf“ Hauptthemen im Unterricht. Es gab jede Menge Spiele und es wurde Butter selbst hergestellt.
Das Team der Bäuerinnen verköstigten alle Kinder mit einer leckeren Schuljause, bei der alle Lebensmittel verkostet werden konnten.

Am zweiten Tag gab es einen Bauernhofvormittag auf zwei Betrieben in Hinterweißenbach. Bei verschiedenen Stationen konnten die Kinder Tiere füttern oder auch bei einem Melkwettbewerb teilnehmen und es gab natürlich eine köstliche Bauernhofjause.

Die Projekttage waren für alle ein tolles Erlebnis mit sehr viel Spaß!
Herzlichen Dank dem Lehrerteam der Volkschule und allen Bäuerinnen und Bauern für die tolle Umsetzung dieser Projektwoche!