Fachschule für wirtschaftliche Berufe

Berufsbildende Schulen Rohrbach

Die berufsbildenden Schulen Rohrbach starten mit einem innovativen 3-jährigen Schulversuch für Mädchen und Burschen!

Der Besuch der Fachschule für wirtschaftliche Berufe eröffnet viele Möglichkeiten – einerseits besteht ab heuer die Wahlmöglichkeit zwischen Gastronomie und Hotellerie oder Mediengestaltung. Ein attraktives Angebot für die Ausbildungspflicht bis 18 für Mädchen und Burschen. Die Abschlussprüfung ist mit dem Lehrabschluss Bürokauffrau/-mann gleichgestellt und wer den Bereich Hotellerie und Gastronomie besucht, erwirbt zusätzlich den Abschluss für Restaurantfachfrau/-mann. Weiters besteht auch noch die Möglichkeit, einen Aufbaulehrgang zu besuchen, die Berufsreifeprüfung oder eine Studienberechtigungsprüfung abzulegen. Die Absolventinnen der Fachschule sind nach wie vor für die weitere Ausbildung zur Pflegeassistenz oder Pflegefachassistenz bestens geeignet.

In der zweiten Klasse verbringen die Schülerinnen und Schüler einen Tag in Betrieben der Wirtschaft, um so Einblick in verschiedene Jobs zu bekommen.

Die BBS legen besonderen Wert auf eine berufliche Vorbereitung und die Vertiefung der sozialen Kompetenz. Mit bewährten pädagogischen Konzepten werden Schülerinnen und Schüler in den Bereichen gefördert, wo dies für ihre Weiterentwicklung noch nötig ist.

Wer noch keine konkreten Vorstellungen bezüglich der Karrierelaufbahn hat, ist mit der Entscheidung in die Fachschule einzusteigen, bestens beraten.

Anmeldemöglichkeit und Kontaktaufnahme – BBS-Rohrbach 07289 8646 504