Sonnenfee on Tour

im Kindergarten Regenbogen

Hautkrebsvorsorge-Kampage in oö. Kindergärten

Eine der Hauptursachen für die Entstehung von Hautkrebs ist der falsche Umgang mit der Sonne vor allem in jungen Jahren. Es steht außer Zweifel, dass - gerade für unsere Kinder- Bewegung in frischer Luft für die Gesundheit wichtig ist; aber auf den richtigen Sonnenschutz und einen maßvollen Umgang mit der Sonne muss geachtet werden.

Die Krebshilfe-Sonnenfeen - erfahrene und geschulte Kindergartenpädagoginnen - erarbeiten jeweils im Frühling bzw. Frühsommer in Kleingruppen die wichtigsten Schritte der Hautkrebsvorsorge.

Spielerisch und ohne zu ängstigen, werden die Kinder über die wichtigsten Punkte informiert. Namensspiele, Mitmachgeschichten, Sonnenquiz, Sonnenlied und das Tupf-Tupf-Spiel werden dazu eingesetzt. In einem "Überraschungs-Koffer" finden die Kinder die wichtigsten Utensilien für einen Badetag:

Sonnencreme, Sonnenschirm, Kapperl, Leibchen, Trinkfalsche und Sonnenbrille.

Die Kinder erhalten Malbilder, Sonnenbroschüren und Sonnenproben als kleine Geschenke, Sonnen-Memories bleiben im Kindergarten.